Kategorie

Erlebnisbericht

Beneath that Surface…

“ Creating an interface between past and present, while providing Artists and Activists with a multifunctional environment that serves as both creative playground and plattform while emphasizing a laboratory oriented approach to the subject matter. „ Together with Callum Charnley,… Weiterlesen →

KR16 campus attisholz recording 1.0

Die Publikation zur Kettenreaktion 2016 – „KR16 campus recording 1.0“ Eine faszinierend abenteuerliche Reise durch den Campus Attisholz mit Arbeiten von über hundert Kunstschaffenden aus der Schweiz und Europa. Das Dokument dreier atemraubend, magisch aufgeladener Sommermonate des letzten Jahres. Die… Weiterlesen →

MIKE WOLFF aus BOTTINGHAM

Keiner, also wirklich Niemand –  kein Kunschaffender, kein Besucher, kein in der Nacht hineingeschleichter kennt den Campus Attisholz so gut wie Mike Wolff. Der leidenschaftliche Fotograf war so oft auf dem Gelände und das zu jeder Tages- und Nachtzeit, nur… Weiterlesen →

Nichts bleibt wie es ist

„Beachte immer, dass nichts bleibt, wie es ist, und denke daran, dass die Natur immer wieder ihre Formen wechselt.“ Marc Aurel / römischer Kaiser und Philosoph Im Art Campus Zellulose, diesem vor sich hin stinkenden, rostenden und modernden Industriekomplex habe… Weiterlesen →

On the Road-Now aber „Halt auf Verlangen“

Von Frank „Gold“ Nickerl Die Anreise per se war nicht ausschlaggebend für das Erlebnis kettenreaktion.jetzt in Attisholz, jedoch kam es dabei zu einem prägenden Ereignis. Während der Zugfahrt zwischen Oensingen und Solothurn war es die mehrfach geäußerte, wunderbar drängende Ansage… Weiterlesen →

Es roch nach Flucht und Umsturz

Ein Blick zurück / Die Kettenreaktion 2016 in der Startphase / Aus meinen Notizen vom 14. August 2016 / Text und Bilder aus der Kettenredaktion / Pierroz Raus aus Zürich. Endlich. Ich werde durch diesen nicht enden wollenden Industriepfad gekarrt,… Weiterlesen →

Für ein Leben nach dem Tod des industriellen Zeitalters

Kettenreaktion 2016: „Es war ein wundervolle Zeit. Es war eine der besten unseres Lebens…“ Anfangs Sommer 2016 konnte man noch nicht ahnen, wie sich dieses Projekt entwickeln wird. Die ersten Kunstschaffenden waren da und verschwanden in den Gebäuden. Dann, mit… Weiterlesen →

„ZEITRAUM“

Ein Film von Kristina Wirth (Akrobatik, Tanz), von Jano Jacusso (Film, Musik) und vom Alten Spital Solothurn. Der Film entstand während des Projekts „Kettenreaktion 2016 ZELLULOSEartcampus“. Jano bekam von der Attisholz Infra viel Filmmaterial aus vergangenen Tagen und schnitt diese… Weiterlesen →

Reise in eine andere Welt…

Ende August war ich zum ersten Mal auf dem Areal der Zellulose Fabrik Attisholz. Ich war so fasziniert von diesem Areal, dass ich ein zweites Mal hin musste. Ich wollte dabei sein, das Areal entdecken – aber wie? Wie, das… Weiterlesen →

PSEUDO_CODE: Ein Übertragungsprotokoll

Von Nicolas Wiese, Berlin Als einer der ersten KETTENREAKTION-Gastkünstler war ich wahrscheinlich der erste, der dort, auf und mit dem Attisholz-Gelände, einen ortsbezogenen Prozess in eine ortsungebundene künstlerische Arbeit übertragen hat, welche anschließend andernorts präsentiert werden konnte und wurde. Bei… Weiterlesen →

© 2019 kettenreaktion — Diese Website läuft mit WordPress